Willkommen beim FUST-Tirol

Angebot für eine Masterarbeit:

Veränderung der Habitateignung für Raufußhühner



Afrikanische Schweinepest: Fakten statt Panik


8. Jan. 2018

Kritischer → Beitrag von Prof. Dr. Dr. Sven Herzog zu einem hochaktuellen Thema!

Fazit: Die Afrikanische Schweinepest stellt primär kein Problem des Schwarzwildes oder der Jäger dar, zu dem es Medien und Interessenverbände gerne machen. Sie ist ein Problem der Agrarindustrie und der damit einhergehenden Massentierhaltung sowie europaweiter Tiertransporte.


– August 2017 bis Juni 2019 –

Gesamtheitliche (skalenübergreifende) Analyse der Einflussfaktoren und ihre Wirkung auf die Fischfauna im inneralpinen Raum

(ITAT–1041 ALFFA)
Info

Citizen Science als Erfolgsrezept in der Wildtierbiologie

Anja Wirsing, Pressestelle des Forschungsverbundes Berlin e.V. (idw)

Verlässlichkeit der Daten und Motivation der BürgerInnen als Erfolgsfaktoren: Das Einbeziehen von Bürgern in wissenschaftliche Projekte boomt. Bürgerwissenschaft – auch Citizen Science genannt – ermöglicht es Wissenschaftlern, mit viel größeren Datenmengen als bisher zu arbeiten und damit zu besseren Forschungsergebnissen zu gelangen. Kritische Faktoren sind allerdings die Sicherstellung der Qualität der eingereichten Daten und die anhaltende Motivation der Bürger. Zu diesem Schluss kommt ein internationales Team von Wissenschaftlern … Weiterlesen …
Info

EU-Projekt „InnoForESt”: Innovative Politik- und Geschäftsmodelle für das Ökosystem Wald

Annika Bischof / 2.11.2017 (idw)

 Die Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE) koordiniert seit dem 1. November 2017 das EU-Projekt “InnoForESt”. Mit dessen Hilfe soll ein europaweites Netzwerk für Waldwirtschaft, Politik, Wissenschaft und Öffentlichkeit aufgebaut werden, um voneinander zu lernen, wie die Vielfalt des Waldes gefördert werden kann. Innovative Ideen für eine nachhaltige Versorgung und Finanzierung von Wäldern sind gefragt. Weiterlesen …


Kontaktaufnahme

 Impressum

Diese Website informiert über die Arbeiten des
Förderungsvereins für Umweltstudien Tirol (FUST-Tirol)
A-6215 Achenkirch 320
Tel.: +43 (0) 5246-6330
Karte / Lage / Anfahrt
www.fust.at
fust-tirol@aon.at
Sekretatiat: Mo–Fr. 8–12 Uhr
Technischer Mitarbeiter: Josef Stock (WM, Leiter).
Die Pflege der Website erfolgt durch Dr. Gerhard Rudi Pelz.

Nutzungsbedingungen

Auf unserer Website mit wissenschaftlichen Inhalten werden allgemeine und fachbezogene Informationen zur Verfügung gestellt. Hierbei handelt es sich um keine Beratungsdienstleistung geschäftlicher, rechtlicher oder sonstiger Art.Für alle nicht namentlich gekennzeichneten Beiträge der Website zeichnet der FUST-Tirol verantwortlich, ansonsten der jeweils genannte Verfasser.

© Der Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Das Recht der Nutzung und Vervielfältigung liegt beim FUST-Tirol. Die Verlinkung mit anderen Websites ist gewünscht, wobei um eine kurze Mitteilung gebeten wird. Es ist jedoch nicht gestattet, die Website des FUST-Tirol oder Teile davon in andere Websites einzubinden. Die Nutzung der Website wie auch die Nutzungsbedingungen unterstehen deutschem materiellem Recht.

Haftungsausschluß: Jegliche Haftung für den Inhalt von Internetseiten in programmierten Weiterverweisen („links”) wird ausdrücklich ausgeschlossen. Die Distanzierung bezieht sich auf sämtlichen Inhalt, der durch verlinkte Seiten erschlossen werden kann. Diese Erklärung ist aus rechtlichen Gründen erforderlich, weil keine Möglichkeit besteht, irgendwelchen Einfluß auf Gestaltung und Inhalt von verlinkten Seiten auszuüben und auch nachträglich eingebundene Inhalte nicht zu kontrollieren sind. Bitte geben Sie uns dennoch umgehend Nachricht über links, deren Inhalt Ihnen bedenklich erscheint.

Datenschutz

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig und wir halten uns streng an die bestehenden Datenschutzvorschriften. Solche Daten werden ausschließlich für die nachfolgend genannten Zwecke erhoben, gespeichert und genutzt. Nutzer geben hierzu ihr Einverständnis.

Beim FUST-Tirol ausschließlich intern gespeichert werden die im Anmeldeformular genannten Pflichtangaben wie Vor- und Nachname, email-Adresse, Benutzername und Passwort sowie weitere Angaben, die freiwillig erfolgten. Eine Weitergabe oder sonstige Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt zu keinem Zeitpunkt, insbesondere nicht an Werbefirmen oder zu Zwecken der Marktforschung. Cookies werden keine verwendet.

Die haben jederzeit das Recht, Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten oder Ihre mit der Anmeldung erfolgten Einwilligung zur Speicherung ihrer Daten zu widersprechen. Es gilt das deutsche Datenschutzrecht. Zuständige und verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzes ist der FUST-Tirol.

    pdf (70 KB)